UPC: Sicherheitslücke bei WLAN-Routern

Kunden von UPC wird aktuell empfohlen, dass Standard-WLAN-Passwort auf ihren WLAN-Routern zu ändern. Mit einem Webseiten-Tool könnten nämlich standardisierte UPC-Passwörter von WLAN-Routern sehr einfach geknackt werden. Dadurch sei es für Angreifer möglich, sich in ein WLAN-Netz einzuloggen.

E-Mail von UPC als Warnung an Kunden

Wir möchten Sie darüber informieren, dass das werkseitige Standardpasswort Ihres WLAN-Netzes möglicherweise von Unbefugten erraten werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihr WLAN-Passwort zu ändern. Falls Sie bereits ein persönliches Passwort verwenden, müssen Sie nichts unternehmen.

Laut orf.at weißt der Internetprovider UPC jegliche Schuld von sich. Es würde derzeit untersucht werden, welche Modems betroffen seien. Neben den bei UPC gerne eingesetzten Technicolor Modems, könnten auch weitere Modelle von dem Sicherheitsproblem betroffen sein.

Tipp: Wird die WLAN-Funktion nicht benötigt, sollte diese am besten deaktiviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *