Grazer Linuxtage 2012

Linuxtage
Grazer Linuxtage 2012
Am 28. April 2012 finden die Grazer Linuxtage wieder auf der FH Joanneum in der Alte Poststraße 147 in 8020 Graz statt. Von 9 bis 19 Uhr richtet sich die Veranstaltung mit vielen Vorträgen und Infoständen an Softwareentwickler, Administratoren und Anwender.

Der Eintritt ist frei.

Mein persönlicher Tipp an die Besucher: Nicht zu spät zu dem jeweiligen Vortrag kommen, die Sitze sind schnell weg! Und mein persönlicher Wunsch an die Veranstalter: Bitte für eine ausreichende Belüftung der Säle sorgen 🙂

Grazer Linuxtage 2012 Referenten

  • Andreas Hirczy: Verteilte Dateisysteme – Distributed File Systems
  • André Rattinger: Auphonic
  • Berg San: Sesam öffne dich.
  • Bernhard Tittelbach: Zsh – your future default shell
  • Bernhard Trummer: Backups mit rsync
  • Constanze Stohn: Die neue LPI Essentials Prüfung
  • Cornelius Schumacher: Begrüßung und Keynote
  • Daniel Erlacher: FreedomBox & The Dreamplug
  • Daniel Seuffert: BSD-Track: Einführung / Neues in FreeBSD 9.0 / 9.1
  • Dorian Santner: Alles Blender!
  • Ernesto Rico-Schmidt: pv.helsinki.at
  • Eugen Neuber: Geschäftsmodell: Open Source
  • Florian Anderiasch: ZeroMQ & Mongrel2
  • Gerald Senarclens de Grancy: Python-Einführung
  • Goesta Smekal: Mobile IPv6 – take the long way home
  • Hans-Jürgen Schönig: High-Performance PostgreSQL
  • Joerg Schuster: Digital Signage mit open source software
  • Karl Voit: Das Leben vereinfachen mit Emacs Org-mode
  • Manfred Wallner: Einführung in Linux
  • Markus Dörfler: Die richtige Lizenz für meine Software
  • Martin Gerhard Loschwitz: Zur eigenen Cloud mit OpenStack Essex
  • Martin Strohmayer: Home-Server als Multimediazentrale
  • Michael Kofler: Virtualisierung mit KVM
  • Michael Maier: OpenStreetMap auf Android
  • Michael Prokop: Continuous Integration
  • Patrick Strasser: Codec2
  • Rene „cavac“ Schickbauer: jQuery – die Javascript-Bibliothek
  • Richard Albrecht: Mit Sicherheit Linux
  • Rüdiger Wetzl: Green IT / Clean IT
  • Sebastian „tokkee“ Harl: Kerberos und Single Sign-On für Linux
  • Stefan Kasberger: Open Science
  • Thomas Krug: Arch Linux für Umsteiger
  • Thomas Warwaris: Abschlusskeynote

Um einen kleinen Eindruck von den Grazer Linuxtagen zu gewinnen, hier ein Videomitschnitt eines Vortrages zum Thema Homeserver mit Linux vom vorigen Jahr:

Grazer Linuxtage 2012: Weitere Informationen und das genaue Programm (auch für mobile Endgeräte) unter www.linuxtage.at

Ähnliche Artikel

Grazer Linuxtage 2013 Programm Das Programm der Grazer Linuxtage 2013  wurde nun von den Veranstaltern fixiert.  Die Veranstaltung findet in Graz am 20. April 2013 von 9 bis 19 Uhr in der FH Joanneum (Alte Poststraße 149, 8020 Graz) statt. Unter den Vortragenden sind viele bekannte Namen dabei. So hatte ich bereits letztes Jahr die Gelegenheit, Dorian Santner und seinen Vortrag über die 3D Render Software Blender anzuhören. Fast schon zum Linuxtage-Inventar gehört Sebastian Harl mit seinen Vorträgen über Mon...
Weizer Knoppixtage 2013 Vom 29. bis 31. August 2013 finden die Weizer Knoppixtage 2013 im Bundes- und Bundesrealgymnasium in der Offenburger Gasse 23 in Weiz statt. Unter anderen berichtet Klaus Knopper über Neues von Knoppix und Adriane - Neue Features und Erweiterungen im Live-System. Abgerundet wird die Veranstaltungen durch einen Grillabend beziehungsweise durch einen Besuch in einer Buschenschank jeweils an einem Abend. Vorträge und Workshops auf den Weizer Knoppixtagen: ...
Anzahl der Dateien per Shell in einem Ordner zählen Willst du unter Linux schnell per Shell die Anzahl der Dateien in einem Ordner herausfinden, ist folgender Befehl gut geeignet. Es werden auch alle Unterordner unter diesem Pfad durchsucht. find /home/user/ordner -type f | wc -l Tipp: Linux Shell Bücher online bestellen
Secure Boot und Open Source: Vortrag der FSFE Unter dem Titel Secure Boot und Open Source hält die Free Software Foundation Europe (FSFE) Ende März einen Vortrag über die Problematik des neuen Verfahrens Secure Boot: Welche Auswirkungen hat Secure Boot auf unseren Umgang mit IT? Wie passen Secure Boot und Digital Rights Managment (DRM) zusammen? Wie ist Open Source davon betroffen? Mit Windows 8 wird ein neuer Marktteilnehmer 2012/13 erwartet. Zum ersten Mal wird eine Windows Version auch auf typischer Tablet-Hardware lauffähig s...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.