Floppy Disks: Wo Diskettenlaufwerke noch im Einsatz sind

Unsereins hat seine Bestände der zahlreichen Floppy Disketten schon längst in den Müll entsorgt, oft auch wehmütig wenn man sich dabei an die Zeit erinnerte, wo man jung war und die damals aufkommenden Shareware-Disks gesammelt hatte um diverse Programme auszuprobieren. Wo man sich heutzutage über Werbegeschenke auf Messen und Co in Form von USB-Sticks freute (wie praktisch diese Dinger für diverse Linux Live CDs sind), verteilte vor vielen, vielen Jahren das Tele-Magazin ihr Fernsehprogramm auf kostenlosen 3,5 Zoll Disketten, die man natürlich recht schnell löschte um 1,4 MB an Daten hinaufzupacken. Es gab sogar Programme, mit der man diese Disks „überformatieren“ konnte, auf bis zu 2 MB (!) herum. „Floppy Disks: Wo Diskettenlaufwerke noch im Einsatz sind“ weiterlesen

FRITZ!Box 7390 NAS Problem: Samba Zugriff nicht möglich

Wer eine FRITZ!Box 7390 sein eigen nennt und über die Box eine externe USB-Festplatte anschließen will um diese über das Netzwerk als NAS anzusprechen, steht mit der aktuellen Firmware der FRITZ!Box vor ein Problem: Die FRITZ!Box ist nämlich nicht über eine Samba Netzwerkverbindung ansprechbar. Dieser Fall ist mir bei einer aktuellen FRITZ!Box 7390 Austria/Schweiz Edition mit der Firmware FRITZ!OS 6.03 unter gekommen (eingesetzt beim Provider UPC). „FRITZ!Box 7390 NAS Problem: Samba Zugriff nicht möglich“ weiterlesen

GoPro Hero2 filmte bei Red Bull Stratos Sprung

Unzählige (Action-) Sportler sind heutzutage mit einer GoPro-Kamera unterwegs. Welche Figur die GoPro Hero2 in der Stratosphäre machte, zeigt ein Video des weltberühmten Red Bull Stratos Sprung von Felix Baumgartner im Oktober 2012.

Sieben GoPro-Kameras waren an verschiedenen Positionen seines Anzug montiert. So entstanden außergewöhnliche Aufnahmen, die auch Felix Baumgartner selbst beim Sprung zeigen. Das Video steht in einer HD-Auflösung von 1080p auf YouTube zum Ansehen bereit. Dort wurde es von der Firma GoPro selbst hoch geladen.

Beim Stratos Sprung am 14. Oktober 2012 erreichte Felix Baumgartner im freien Fall 1357,6 km/h und war damit der erste Mensch, der im freien Fall die Schallgeschwindigkeit überschritt. Über rund 40 Sekunden verlor Baumgartner die Kontrolle über seine Flugposition. Nach 4 Minuten und 20 Sekunden im freien Fall zog Baumgartner 1585 Meter über Grund den Fallschirm und landete rund fünf Minuten danach, um 12 Uhr 16 Ortszeit unverletzt.

GoPro filmte Flugzeugabsturz vor Hawaii

Eine GoPro hat einen Flugzeugabsturz vor Hawaii in einem Kleinflugzeug gefilmt. Der Besitzer der Kamera filmte gerade Richtung dem Cockpit, als ein schrilles Warnsignal ertönte. Sekunden später schlug das Flugzeug auf die Meeresoberfläche auf – die GoPro Kamera filmte weiter.

GoPro im Einsatz auf der Airpower

GoPro Hubschrauber

Während der Vorführung der Luftstreitkräfte des österreichischen Bundesheers im Rahmen der Airpower 2013 erwähnte der Kommentator, dass ein Teil der gezeigten Bilder von GoPro Kameras stammen, die auf Black Hawk Hubschrauber montiert waren und das Abseilen und Wieder-Aufnehmen der Luftlandetruppen zeigten. Der Livestream zeigte davon beeindruckende Video-Sequenzen.

Bei dem was GoPro Kameras liefern, wundert es nicht, wenn diese auch in vielen weiteren Jets im Einsatz waren.

Die Airpower, größte Luftfahrtveranstaltung des Landes, fand vom 28. bis 29. Juni 2013 in Zeltweg in Österreich statt.

Hero3: Firmware Update veröffentlicht

Für die Actionkamera Hero3 hat GoPro ein neues Firmware-Update veröffentlicht. Mit der neuen Firmware können Benutzer der Hero3 im Menü schneller navigieren. Der 720p Modus bietet nun auch Wide, Medium und Narrow an. Die ProTune soll nun auch in 720P und 1080P Narrow funktionieren. Wenn die Kamera gleichzeitig aufnimmt und geladen wird, flackert die LED nicht mehr. Die GoPro App soll nun auch eine geringere Verzögerung aufweisen.

„Hero3: Firmware Update veröffentlicht“ weiterlesen

GoPro Hero3

GoPro liefert Mitte November die neue Generation der GoPro-Actionkameras aus. Die Hero3 Black-Edition wird für Mitte Dezember dieses Jahres erwartet. In der neuen Geräteserien werden erstmals Actionkamers mit unterschiedlicher Leistung ausgeliefert.

Laut dem Hersteller ist die HD Hero3 25% leichter and 30% kleiner als die vorigen HD HERO2 Kameras. Neben integriertem Wi-Fi ist die bereits enthaltene universeller Flachlinse für Über- und Unterwassereinsatz besonders interessant.

So ist die Einsteigerversion Hero3 White Edition zu einem Preis von 249$ zu haben, bietet dafür aber eine geringere Bildqualität und kann mit weniger Funktionen aufwarten Laut camforpro entspricht diese sogar der HD Hero 1. Im Mittelfeld liegt die Hero3 Silver Edition um 349§. Die Hero3 Black Edition ist das neue GoPro Flaggschiff für 449$.

„GoPro Hero3“ weiterlesen

Abstimmen für ein Signal des aktiv gelebten Klimaschutzes

Das Grazer EDV-Unternehmen Compuritas wurde kürzlich als eines von bundesweit vier Unternehmen für den österreichischen Klimaschutzpreis nominiert.

Die Nominierung erfolgte für das betriebseigene Programm der Hardwarevergabe, über welches nicht mehr verwendete Computer professionell aufbereitet und für soziale Zwecke eingesetzt werden. Als Teil der „Belohnung“ wurde über Compuritas ein ORF-Beitrag produziert, der am 19. Oktober im Servicemagazin „Konkret“ auf ORF 2 zu sehen war.

„Abstimmen für ein Signal des aktiv gelebten Klimaschutzes“ weiterlesen

GoPro Hero2 Actionkamera im Test

Actionkamera
GoPro Hero2 Actionkamera (Motorsport Version)

Die  Actionkamera Hero2 von GoPro ist der Nachfolger des beliebten Vorgängermodells namens Hero und kann mit einer Steigerung der technischen Daten aufweisen. Es gab diese Actionkamera in drei Bundle-Varianten zu kaufen. Ist mittlerweile leider nicht mehr lieferbar. Der Nachfolger ist die GoPro3:

  • HD Hero2 Outdoor Edition
  • HD Hero2 Motorsport Edition
  • HD Hero2 Surf Edition
Es ist aber auch möglich sich nur die „nackte“ Kamera zu kaufen und das umfangreiche Zubehör individuell dazu zu kaufen.

Abgabe für Festplatten wackelt

Im Streit um die im letzten Herbst eingeführte Festplattenabgabe in Österreich hat HP einen Etappensieg verbuchen können. Wie der Kurier berichtete wurde die Verwertungsgesellschaft Austro Mechana von HP geklagt, weil HP die Copyright-Abgabe  für rechtswidrig hält. (Dabei kann man HP nur unterstützen!). Beim Handelsgericht Wien hat HP nun in erster Instanz recht bekommen. Austro Mechana legte jedoch Berufung ein. Deswegen wird es dauern, bis eine höchstgerichtliche Entscheidung und damit Rechtssicherheit vorliegt.

Einmal Datennirvana und zurück

Es ist eine unangenehme Sache, wenn beim Computer-Start das System gar nicht starten will, sondern schon beim BIOS bei der Festplatten-Erkennung stecken bleibt. Schritt Eins bei der Fehlersuche ist die Festplatten alle abzustecken um zu sehen, wie weit das Computersystem bootet. Mir ist das kürzlich mit einer Seagate ST31000340AS Festplatte passiert. Nachdem ich alle Festplatten bis auf die eine wieder angeschlossen hatte, startete das System normal durch (die betreffende Festplatte war nicht die Systemplatte). Ein kurze Gegenüberprüfung zeigte: War die Festplatte wieder angesteckt, zeigte das System wieder das gleiche Problem.

„Einmal Datennirvana und zurück“ weiterlesen

Verwertungsgesellschaften in Österreich für massive Preiserhöhungen bei Festplatten verantwortlich

Die österreichischen Verwertungsgesellschaften haben es wieder einmal geschafft besonders negativ aufzufallen. Dank ihren ungerechtfertigten zusätzlichen Abgaben („Urheberrechtsabgaben“) für Festplatten müssen Computer-Händler in Österreich ab den 1. Oktober 2010 vom Konsumenten deutlich mehr verlangen. So wurden zum Beispiel Festplatten für Desktop-Computer mit einer Größe über 500 GB um 22,5 € (Autonomer Tarif teurer).

„Verwertungsgesellschaften in Österreich für massive Preiserhöhungen bei Festplatten verantwortlich“ weiterlesen