Webhoster in Österreich
Internet

Webhoster in Österreich

Einen Webhoster in Österreich für…

Read More
Mini-PC oder Notebook kaufen – was ist besser?
Hardware

Mini-PC oder Notebook kaufen – was ist besser?

Wer sich überlegt einen Mini-PC oder…

Read More

Mit der aktuellen Version 38.0.1 wird die nützliche Kalenderfunktion Lightning direkt im Thunderbird Mail-Client integriert. Bisher mussten Anwender den Kalender als Erweiterung installieren.

Nach dem Update auf die neue Version können Anwender aber über einen Opt-Out Dialog entscheiden, ob sie den Kalender aktivieren wollen. Weitere Neuerungen:

Ein Windows 7 PC zeigte nach dem letzten Thunderbird-Update am 16. Juli ein (leider) interessantes Verhalten. Sobald Mails mit Thunderbird abgerufen wurden, frierte zuerst Thunderbird ein und kurz darauf das restliche Betriebssystem. Danach musste über einen Hardware-Reset der PC neu gestartet werden.

Europäische Cyber-Sicherheitsexperten tagen am 4. und 5. November 2014 in Fürstenfeld in der Steiermark. Veranstaltet wird die IKT-Sicherheitskonferenz vom Abwehramt des österreichischen Bundesheeres. In 26 Vorträgen pro Tag werden Experten aus ganz Europa darüber referieren, welche Gefahren auf Industrie, Wirtschaft, Behörden und jeden Einzelnen zukommen und wie moderne IKT (Informations- und Kommunikationstechnik)-Netze sicher gestaltet werden können. Themen wie neue Bedrohungen erkennen, Lösungen diskutieren, Talente fördern und junge Menschen über die Gefahren im Internet sensibilisieren, stehen auf dem Programm. Die Eröffnungsrede hält der Präsident der Europäischen Agentur für Netzsicherheit (ENISA) Prof. Udo Helmbrecht.

Forscher der TU Graz haben überprüft, wie sicher heutige Verschlüsselung ist: Nach dem Ergebnis, würden Angreifer selbst mit einem Budget von einer Milliarde US-Dollar 41 Jahre benötigen, um die kleinsten zugelassenen Internet-„Schlüssel“ zu berechnen. Sobald sich ein Internetnutzer auf einen Server einloggt, zum Beispiel beim Homebanking oder E-Mails…

Einen Abo-Dienst für digitale Bücher soll Amazon mit dem Namen „Kindle unlimited“ in den USA planen. Laut den geheimen Plänen, die Ankündigung war scheinbar irrtümlich für eine kure Zeit auf der Amazon-Webseite online, sollen Kunden für rund 10 Dollar im Monat unbeschränkten Zugang zu circa 600.000 digitalen Büchern bekommen. Entdeckt wurde diese Information über die Bücher-Flatrate auf Amazon vom Technologieblog GigaOm.

Bücher der fünf großen US-Verlage Simon & Schuster, Hachette, HarperCollins, Macmillan, Penguin Random House waren laut Berichten in der Bücherliste nicht gelistet. Dagegen schienen Titel aus den VerlagenAlgonquin, Bloomsbury, Houghton Mifflin Harcourt und Workman darin auf. Genannt wurden auch weltweit bekannte Titeln wie die Harry Potter Serie und die Herr der Ringe Trilogie.

Seit heute Morgen, den 15. Juli 2014, haben rund 300.000 Kunden des Telefonproviders Drei in Österreich mit einem großflächigen Netzausfall zu kämpfen. Schuld soll  eine Störung an einer Netzwerkkomponente sein. Drei schreibt dazu auf der eigenen Webseite: Lieber 3Kunde, die aktuellen Einschränkungen treten nicht regional auf. Ungefähr ein Zehntel…

Nach einem Update auf Piwik 2.0.4 ist es bei einer Piwik-Installation passiert, dass für den letzten Tag keine Besucher bei einer einzelnen Webseite angezeigt wurden. Andere, aber kleinere weitere Webseiten am gleichen Piwik-Server, wurden normal angezeigt. Bei meiner Installation läuft jede Nacht ein Cronjob zur Archivierung der Logdaten, die…

Wer eine FRITZ!Box 7390 sein eigen nennt und über die Box eine externe USB-Festplatte anschließen will um diese über das Netzwerk als NAS anzusprechen, steht mit der aktuellen Firmware der FRITZ!Box vor ein Problem: Die FRITZ!Box ist nämlich nicht über eine Samba Netzwerkverbindung ansprechbar. Dieser Fall ist mir bei einer aktuellen FRITZ!Box 7390 Austria/Schweiz Edition mit der Firmware FRITZ!OS 6.03 unter gekommen (eingesetzt beim Provider UPC).

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat die umstrittene Vorratsdatenspeicherung (VDS) aufgehoben und festgestellt, dass die Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung  in Österreich verfassungswidrig sind. Diese widersprechen dem Grundrecht auf Datenschutz sowie dem Artikel 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention („Recht auf Privat- und Familienleben“).

Am 8. April wurde eine schwerwiegende Sicherheitslücke bei OpenSSL bekannt gemacht. Als Spitzname bekam die kritische Sicherheitslücke den Namen Heartbleed Bug. Der Twitter Account AnonAustria von Anonymus twitterte am 8. und 9. April 2014 Tweets, um die Öffentlichkeit auf die Sicherheitslücke bei Internetseiten wie beispielsweise von der Erste Bank / Sparkassen, den Wiener Linien, Ticket Express und so weiter, hinzuweisen. Dafür bedienten sie sich „eigener“ Methoden und brachten die Internetserver der betreffenden Webseiten dazu, über manipulierte Datenpakete, Login-Daten und im Fall der Banken, auch Informationen über getätigte Überweisungen auszugeben. Das Resultat veröffentlichte AnonAustria als Dump und verschleierten hier und da paar Zeilen.

DiTech GmbH steht vor dem Zusperren. Der bestellte Insolvenzverwalter hat entsprechend der Insolvenzordnung den notwendigen Schritt gesetzt und einen Antrag auf Schließung des Unternehmens bei Gericht eingebracht. Gespräche mit potentiellen Investoren führten zu keinem positiven Ergebnis, Ditech war es auch nicht gelungen, über einen Investor das dringend benötigte frische Kapital…

Der österreichische Telekom-Anbieter A1 kündigt ab 19. Mai 2014 eine Preisanhebung von älteren Grundentgelten an, ebenso müssen nun alle A1-Handykunden die SIM-Pauschale bezahlen. Für mobile Sprachtarife, die vor dem 18. November 2013 beziehungsweise der sogenannten Company Network Tarife, die vor dem 1. April 2013 angemeldet wurden sowie für mobile Internettarife, die vor dem 3. Juni 2013 angemeldet wurden, müssen A1-Kunden um 1,9 Euro mehr Grundentgelt zahlen.

Ein großes Datenschutzproblem ist aktuell bei Schülertests vom Bundesinstituts für Bildungsforschung (BIFIE) bekannt geworden. Vertrauliche Datensätze von rund 400.000 Schülern aus der Informellen Kompetenzmessung (IKM) sind auf einem rumänischen Webserver aufgetaucht. Wie diepresse.com exklusiv berichtete, sind die Testergebnisse aus den Jahren 2011 und 2012 ohne Schutz und unverschlüsselt im Internet abrufbar…

Unzählige (Action-) Sportler sind heutzutage mit einer GoPro-Kamera unterwegs. Welche Figur die GoPro Hero2 in der Stratosphäre machte, zeigt ein Video des weltberühmten Red Bull Stratos Sprung von Felix Baumgartner im Oktober 2012. Sieben GoPro-Kameras waren an verschiedenen Positionen seines Anzug montiert. So entstanden außergewöhnliche Aufnahmen, die auch…

Eine GoPro hat einen Flugzeugabsturz vor Hawaii in einem Kleinflugzeug gefilmt. Der Besitzer der Kamera filmte gerade Richtung dem Cockpit, als ein schrilles Warnsignal ertönte. Sekunden später schlug das Flugzeug auf die Meeresoberfläche auf – die GoPro Kamera filmte weiter.

Anfang Dezember 2013 führte DENIC, die zentrale Registrierungsstelle und technische Betreibergesellschaft der deutschen Top Level Domain .de,  für alle Domains mit deutscher Länderendung ein „Karenzverfahren“ ein. Die sogenannte Redemption Grace Period soll  Domaininhaber vor dem ungewollten Verlust ihrer Domains durch eine versehentliche Löschung schützen.

Vom 29. bis 31. August 2013 finden die Weizer Knoppixtage 2013 im Bundes- und Bundesrealgymnasium in der Offenburger Gasse 23 in Weiz statt. Unter anderen berichtet Klaus Knopper über Neues von Knoppix und Adriane – Neue Features und Erweiterungen im Live-System. Abgerundet wird die Veranstaltungen durch einen Grillabend beziehungsweise durch einen Besuch in einer…

Während der Vorführung der Luftstreitkräfte des österreichischen Bundesheers im Rahmen der Airpower 2013 erwähnte der Kommentator, dass ein Teil der gezeigten Bilder von GoPro Kameras stammen, die auf Black Hawk Hubschrauber montiert waren und das Abseilen und Wieder-Aufnehmen der Luftlandetruppen zeigten. Der Livestream zeigte davon beeindruckende Video-Sequenzen. Bei dem was GoPro Kameras liefern, wundert es nicht, wenn diese auch in vielen weiteren Jets im Einsatz waren. Die Airpower, größte Luftfahrtveranstaltung des Landes, fand vom 28.…

Unter der Marke simpliTV ist seit 15 April 2013 die neue terrestrische TV-Plattform in Österreich zu empfangen. Die Sendeanlagen der ORS (ORF-Sendetechniktochter) wurden im vergangen Jahr modernisiert und aufgerüstet. Somit kann laut Angaben von ORT das TV-Signal DVB-T2 in rund 90 Prozent der TV-Haushalte empfangen werden. Das Angebot wird von Konsumenten gerne als interessante Alternative zu kostenpflichtigen Produkten wie A1 TV oder UPC gesehen.

Für die Actionkamera Hero3 hat GoPro ein neues Firmware-Update veröffentlicht. Mit der neuen Firmware können Benutzer der Hero3 im Menü schneller navigieren. Der 720p Modus bietet nun auch Wide, Medium und Narrow an. Die ProTune soll nun auch in 720P und 1080P Narrow funktionieren. Wenn die Kamera gleichzeitig aufnimmt…

Linuxtage 2013 ProgrammDas Programm der Grazer Linuxtage 2013 wurde nun von den Veranstaltern fixiert. Die Veranstaltung findet in Graz am 20. April 2013 von 9 bis 19 Uhr in der FH Joanneum (Alte Poststraße 149, 8020 Graz) statt.

Unter den Vortragenden sind viele bekannte Namen dabei. So hatte ich bereits letztes Jahr die Gelegenheit, Dorian Santner und seinen Vortrag über die 3D Render Software Blender anzuhören. Fast schon zum Linuxtage-Inventar gehört Sebastian Harl mit seinen Vorträgen über Monitoring-Systeme. So bin ich dank ihm vor Jahren mit dem Monitoring collectd in Berührung gekommen, welches seit damals zur Fix-Ausstattung auf den, von mir betriebenen, Linux Server gehört.

Als bekannter Name in der Software und Open Source Szene hat sich mittlerweile auch der Anwalt Dr. Markus Dörfler etabliert. Nach seinen Vorträgen geht der eine oder andere mit Fragezeichen im Gesicht und mit banger Hoffnung um etwaige eigene Projekte nach Hause. Er erwähnt und bespricht Punkte, an die man mit Sicherheit – vorher – nicht gedacht hat.

Für EDV-Verantwortliche in Firmen ist Matthias Praunegger mit seinem Vortrag über Groupware in Unternehmen, ein heißer Tipp. Mit cloud4education hält er an diesem Linuxtage-Tag einen weiteren Vortrag .

Wie nach Ostern zu lesen war, musste die Elektrokette Niedermeyer in Österreich Insolvenz anmelden. Bereits am Donnerstag beginnt der Ausverkauf in den 53 Filialen in ganz Österreich, die geschlossen werden. Kunden können ab Donnerstag auf bestimmte Warengruppen mit Rabatte bis zu 50 Prozent erwarten. Laut Niedermeyer-Sprecher Christian Rothmüller ist der…