Floppy Disks: Wo Diskettenlaufwerke noch im Einsatz sind

Unsereins hat seine Bestände der zahlreichen Floppy Disketten schon längst in den Müll entsorgt, oft auch wehmütig wenn man sich dabei an die Zeit erinnerte, wo man jung war und die damals aufkommenden Shareware-Disks gesammelt hatte um diverse Programme auszuprobieren. Wo man sich heutzutage über Werbegeschenke auf Messen und Co in Form von USB-Sticks freute (wie praktisch diese Dinger für diverse Linux Live CDs sind), verteilte vor vielen, vielen Jahren das Tele-Magazin ihr Fernsehprogramm auf kostenlosen 3,5 Zoll Disketten, die man natürlich recht schnell löschte um 1,4 MB an Daten hinaufzupacken. Es gab sogar Programme, mit der man diese Disks „überformatieren“ konnte, auf bis zu 2 MB (!) herum. „Floppy Disks: Wo Diskettenlaufwerke noch im Einsatz sind“ weiterlesen