DiTech insolvent: 10 Filialen sollen geschlossen werden

Ditech, der österreichische Computerhändler mit Filialen in ganz Österreich, hat am 24 März 2014 Insolvenz beim Handelsgericht Wien angemeldet. Laut KSV1870 erwirtschaftete Ditech 28% seines Umsatzes über seinen Internetshop. Als Gründe für die Insolvenz werden der starke Wachstumskurs ohne eine Deckung einer externen Finanzierung angegeben. Auch die Marge, der immer öfter verkauften Smartphones und Tablets, waren deutlich geringer als bei PC’s und Laptops.

„DiTech insolvent: 10 Filialen sollen geschlossen werden“ weiterlesen