WordPress von SEO Ultimate auf Yoast SEO umstellen

Lange Zeit war SEO Ultimate meine erste Wahl wenn es um ein kostenloses SEO Plugin für WordPress ging. Als Alleinstellungsmerkmal konnte es bereits in de Gratis-Variante mit zusätzlichen Funktionen wie Deeplink Juggernaut zur automatischen internen Verlinkung von ausgesuchten Keywords aufwarten. Vor einiger Zeit habe ich begonnen einzelne WordPress Projekte mit Yoast SEO (ebenso in der kostenlosen Variante) auszustatten. Beide SEO Plugins besitzen die grundlegenden Funktionen um WordPress Artikel Suchmaschinen optimiert darzustellen. Title Tag umschreiben, Meta Descriptions und so weiter. Beim Yoast SEO Plugin überzeugt mich seit einiger Zeit die Rating Funktion, bei der Artikel auf diverse SEO Faktoren automatisch überprüft werden und dem Schreiber präsentiert werden. „WordPress von SEO Ultimate auf Yoast SEO umstellen“ weiterlesen

WordPress 3 veröffentlicht

Sieben Jahre nach der ersten Veröffentlichung von WordPress wurde die populäre Webanwendung nun in der lang erwarteten Version 3 veröffentlicht. In WordPress 3 wurden WordPress und WordPress MU (WordPress Multisite Installation) zusammen gelegt. Diese Multisite Option kann nun optional aktiviert werden. Im neuen Menüsystem können mittels Drag & Drop einfach eigene Menüs erstellt werden, dazu muss es aber vom verwendeten Theme unterstützt werden.

„WordPress 3 veröffentlicht“ weiterlesen

WordPress 3.0 kommt Mitte 2010

Nach der ersten Veröffentlichung von WordPress im Jahr 2004 soll in diesem Jahr wird WordPress 3.0 am 13. April 2010 erscheinen. Welche Neuerungen wird es geben?

  • Standardtheme Kubrick wird gegen ein Neues ausgetauscht
  • WordPress MU wird in WordPress integriert
  • Einführung der Core-Plugins

Vor ein bis zwei Jahren habe mich kurz mit WordPress MU beschäftigt, das Thema aber nicht lange verfolgt. Für Hosting- oder Blogbetreiber sicher eine interessante Entwicklung um Kunden Multi-Blog-Plattformen auf WordPress anzubieten.

Weitere Details auf WordPress DE