WLAN Problem zwischen Windows Notebook und HUAWEI LTE Router

Bei heutigen Notebooks mit Windows 7 bis Windows 10 ist es meistens recht einfach eine WLAN-Verbindung herzustellen. Einfach die Liste mit den verfügbaren WLAN-Netzwerken abrufen und zu einem WLAN mit einem Klick verbinden. Wenn es aber mit den WLAN einmal hakt, stößt man mit den Möglichkeiten der Fehlersuche und Behebung über die Windows Oberfläche schnell an seine Grenzen.

Windows findet bestimmtes WLAN nicht

Unter Windows 10 hilft es bei einem WLAN Problem oft die Kommandozeile zu Bemühen und sich mit diversen netsh Befehlen auf Fehlersuche zu begeben. Was aber, wenn bei einem Windows 8.1 Notebook ein bestimmtes WLAN nicht gefunden wird, aber andere SSIDs sehr wohl? Andere Notebooks oder Smartphones können auf dieses bestimmte WLAN aber dennoch zugreifen?

Im konkreten vorliegenden Fall sollte sich ein ASUS Notebook mit Windows 8 als Betriebssystem zu einem mobilen Huawai Mobile Wifi LTE-Router E5577C verbinden. Andere WLANs listete das Betriebssystem in der Netzwerkumgebung auf, aber nicht das WLAN vom Huwai Mobile Wifi Gerät. Ein Update von Windows 8 auf Windows 8.1 und diverse Untersuchungen der Netzwerkprofile inklusive einer Aktualisierung des Treibers für das WLAN-Modul im Notebook hatte das Problem leider nicht gelöst. Des Rätsels Lösung war schlussendlich eine Einstellung im Wifi LTE-Router.

Huawai Mobile Wifi LTE-Router im 5 Ghz Band

WLAN-Geräte wie Smartphones, Tablets, PCs und Spielkonsolen können über das „WLAN to GO“ über den Wifi LTE-Router von Huawai auf das Internet zugreifen.

In diesem Fall war das Notebook zwar nicht so alt, dennoch beherrschte der integrierte Qualcomm WLAN-Adapter das 5 Ghz Band nicht. Deswegen erkannte das Notebook auch die WLAN SSID nicht. Die Einstellungen für die LTE-Verbindungen sowie das WLAN-Netzwerk werden üblicherweise vom Netzbetreiber bereits vorab eingestellt.

Glücklicherweise lässt sich der mobile Huawai LTE-Router umstellen um nicht einen neuen WLAN Adapter kaufen zu müssen. Um das Gerät über die Web-Verwaltungsseite zu konfigurieren, verbindet man sich beispielsweise einfach mit dem Smartphone mit dem WLAN, da die Verbindung mit dem Notebook noch nicht klappt. Die IP-Adresse und Zugangsdaten des Routers sind üblicherweise auf der Innenseite des Geräts vermerkt. Unter den Erweiterten WLAN-Einstellungen kann man nun den Punkt mit dem 5 Ghz Band auf 2.4 Ghz ändern. Nachdem der Router die Einstellungen aktualisiert hat, ist das WLAN nach einer neuen Suche am Windows Gerät auch dort sichtbar.



Ähnliche Artikel

WLAN schützen: Tipps gegen Übergriffe WLAN wird von Smartphone-, Tablet- und Notebooknutzern gerne genutzt.  Ob zum Abrufen der letzten Whats-App Nachrichten oder E-Mails, Posten von Fotos oder für eine schnelle Arbeitsstunde im Kaffeehaus. Aber oft werden WLAN-Hotspots benutzt ohne über die eigene Sicherheit nachzudenken. Dabei ist vor allem bei der beliebten WLAN-Nutzung besondere Vorsicht geboten. Je nach Sicherung und Verschlüsselung der angebotenen Netzwerke können Hacker personenbezogene Daten, Bankverbindungen und Passwörte...
Windows 10 macht alles besser? Windows 10 ist da, ging es vor wenigen Tagen durch die Presse und kaum ist Windows 10 gestartet, wurden auch Kritiken lauter. Davor war es um Kritik erstaunlich ruhig in der Presselandschaft. Um aber tatsächlich mitreden zu können, sollte man es selber einmal testen. Ich habe Windows 10 auf zwei Systemen zum Testen installiert, bevor es auf dem richtigen Arbeitsrechner ausgerollt wird. Windows 10 im Test auf Notebook & Netbook Die Testkandidaten sind einmal ein Netbook mit Windows 7 St...
Eine Woche Windows 8: Praxistest Unser Gastautor Andreas C. hat den Umstieg auf Windows 8 gewagt und schildert seine Erfahrungen mit dem neuen Betriebssystem von Microsoft. Der Umstieg auf Windows 8 Ob sich der Umstieg lohnt hängt von der Betrachtungsweise ab. Ein Umstieg vom Windows Vista auf Windows 8 lohnt sich auf alle Fälle, da Vista bereits zu Windows 7 eine deutliche Lücke enthält. Von XP auf 8 stelle ich hingegen in Frage, da es auf das Gerät ankommt. Bedenkt man, dass viele XP-Geräte mit gerade einmal 512MB Ram a...
Windows Update hängt: Wie man die Update-Funktion repariert Windows Updates sind für Anwender im Prinzip eine angenehme Sache. Das Betriebssystem lädt im Hintergrund neue Updates von den Microsoft Servern und wird anschließend automatisch nach einem festgelegten Zeitplan oder manuell installiert. Hin und wieder kommt es vor, dass erst nach dem Windows Update ein Problem auftritt. All zu oft passierte es sogar, dass ein Computer nach einer Aktualisierung gar nicht mehr startete. Aber was tut man, wenn das Windows Update hängt? Wenn die Anzeige "Es wird...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.