WordPress von SEO Ultimate auf Yoast SEO umstellen

Lange Zeit war SEO Ultimate meine erste Wahl wenn es um ein kostenloses SEO Plugin für WordPress ging. Als Alleinstellungsmerkmal konnte es bereits in de Gratis-Variante mit zusätzlichen Funktionen wie Deeplink Juggernaut zur automatischen internen Verlinkung von ausgesuchten Keywords aufwarten.

Vor einiger Zeit habe ich begonnen einzelne WordPress Projekte mit Yoast SEO (ebenso in der kostenlosen Variante) auszustatten. Beide SEO Plugins besitzen die grundlegenden Funktionen um WordPress Artikel Suchmaschinen optimiert darzustellen. Title Tag umschreiben, Meta Descriptions und so weiter. Beim Yoast SEO Plugin überzeugt mich seit einiger Zeit die Rating Funktion, bei der Artikel auf diverse SEO Faktoren automatisch überprüft werden und dem Schreiber präsentiert werden.

SEO Ultimate Probleme mit aktueller WordPress Version

Scheinbar hat SEO Ultimate ein Problem mit der aktuellen WordPress 4.5 Version, sodass ich bei einer kürzlich darauf aktualisierten Webseite einen 404 Fehler nach dem Abspeichern oder Aktualisieren eines Artikels im Frontend bemerkte. Erst nach der Aktualisierung der Permalink Einstellungen (einfach noch mal speichern), war der betroffene Artikel wieder aufrufbar.

Auf lange Sicht natürlich keine Lösung, zudem die letzte Version von SEO Ultimate vor 8 Monaten aktualisiert wurde, die Kompatibilität bis 4.3.4 angegeben ist und die Entwickler im Supportforum nach längerer Inaktivität eine Stellungnahme bezüglich deren Fokus auf ihre Premium Version (bezahlte) legen würden. Man darf gespannt sein, da ich für ein bestimmtes Webprojekt auch eine Premium Version von SEO-Ultimate gekauft hatte und hier noch auf eine Rückmeldung der Entwickler warte …

Daten von SEO Ultimate in Yoast SEO mit SEO Data Transporter importieren

Update: Mit der aktuellen Yoast-Version (7.3) kann man unter Werkzeuge / Importiere von anderen SEO-Plugins SEO Ultimate als Quelle auswählen. Damit erübrigt sich die Verwendung vom Plguin „SEO Data Transporter“. Das Import-Werkzeug übernimmt sowohl Meta Title als auch Meta Description vom alten SEO-Plugin.

Yoast SEO bietet zwar eine Importfunktion für Meta Daten von anderen Plugins, SEO Ultimate ist aber nicht darunter. Dafür haben die Yoast Entwickler einen Verweis auf das Plugin SEO Data Transporter angegeben, mit der Daten über einen Umweg auch von nicht direkt unterstützten SEO Plugins importiert werden können. Glücklicherweise ist genau dieses Plugin die Lösung, denn es unterstützt eine Konvertierung der SEO Daten in beide Richtungen zwischen den Themes Builder, Catalyst, Frugal, Genesis, Headway, Hybrid, Thesis 1.x, WooFramework und die SEO Plugins Add Meta Tags, All in One SEO, Greg’s High Performance SEO, Headspace2, Meta SEO Pack, Platinum SEO, SEO Ultimate sowie WordPress SEO. Und den Import von All in One SEO oder Headspace2 untersützt Yoast!

Schritt für Schritt Anleitung für den Import

  1. Plugin SEO Data Transporter im WordPress installieren und aktivieren
    plugin seo data transporter
  2. Im Backend unter Werkzeuge auf SEO Data Transporter klicken
  3. Convert inpost SEO data from: SEO Ultimate to All in One SEO Pack
    SEO Ultimate Daten exportieren
    SEO Daten exportieren
  4. SEO Ultimate deaktivieren
  5. Yoast SEO installieren und aktivieren
  6. Im Backend Menü auf SEO / Werkzeuge / Import und Export / Importiere von anderen SEO-Plugins klicken
    Yoast Werkzeuge
  7. „Import aus dem All-in-One SEO“ sowie „Sollen die alten Daten nach dem Import gelöscht werden? (empfohlen)“ anhaken und Import Button anklicken.
    Yoast SEO Daten importieren

Nach der Stichprobenkontrolle ob alle Daten richtig importiert wurden, kann man das Plugin SEO Ultimate löschen. Die restlichen Yoast Einstellungen sollten noch kontrolliert und gegebenenfalls angepasst werden.

Screenshots WordPress.org / SEO Ultimate / Yoast SEO

Ähnliche Artikel

One Click Applications – Der Komfort steht im Vordergrund Zu Beginn eines Webseiten-Projektes steht in der Regel die Registrierung einer passenden Domain und die Auswahl des geeigneten Webhosters. Wenn es sich um eine statische HTML-Seite handelt oder um Quellcode, der aus einem Programm generiert wurde, ist ein passender Anbieter schnell gefunden. Wenn es jedoch ein Projekt ist, welches auf Content Management Systeme (CMS) als Oberfläche und zentrale Administration setzt, ist die Suche nach einem Provider etwas umfangreicher. Hier geht es darum...
SEOkomm: SEO-Konferenz in Salzburg im November 2010 In Deutschland gang und gäbe hat nun auch Österreich seine erste Konferenz für Suchmaschinenoptimierung. Die SEOkomm findet am 18. November 2010 in Salzburg statt. Einen Tag davor, am 17. November finden die Seminare "Link Building" (bereits ausverkauft) und "Link Research & SEO Konkurrenzanalyse" von Christoph C. Cemper statt. Beim letzteren Seminar soll es noch Restplätze geben. Die SEO-Veranstaltung wird organisiert von levelseven in Kooperation mit CEMPER.COM. Die SEOkomm Vorträ...
2. SEO-Brunch in Graz Bereits zum zweiten Mal fand in Graz der SEO-Brunch statt. David Reisner und Jörg Wukonig luden diesmal in das Grazer Cafe Orange. Rund acht SEO's / Internet Marketer aus Graz und der Steiermark folgten der Einladung und plauderten in entspannter Atmosphäre fast 6 Stunden rund um Themen wie Domain Catching, Soziale Medien und mehr.  
Internet Marketing und Webmaster Brunch in Graz Am 19. Februar 2012 lädt wukonig.com & bergmensch.com, zwei SEO-Spezialisten aus Österreich, zum zweiten Internet Marketing Brunch in Graz und gemütlichen Netzwerken ein. Veranstaltungsort ist die Barista´s Music-Art in der  Leonhardstrasse 18 in 8010 Graz Cafe Bar Orange in der Elisabethstraße 30 in 8010 Graz. Das Treffen richtet sich an Webmaster, Projektbetreiber, Domainer und SEOs die praktische Erfahrung im Bereich SEO - Affiliate und Internet Marketing haben. Nach dem ich beim erste...

3 Gedanken zu „WordPress von SEO Ultimate auf Yoast SEO umstellen“

  1. Hallo,

    schönes Tutorial.

    Nur: Ich finde den Menüeintrag für den Import und Export nicht. Ist das nur in der Premiumversion zu finden? Denn ansonsten seh ich da nur drei Einträge: Dashboard, Suchkonsole, Premium. ;(

  2. Oh, es gab in der Yoast-Version, die ich zu dem Zeitpunkt installiert hatte, einen kleinen Bug – eine Einstellung verhinderte, dass die Werkzeuge angezeigt wurden. Nachdem ich diese ohnehin für mich irrelevante Einstellung deaktiviert hatte, war das Problem weg. Laut Entwicklern war das dann aber ohnehin behoben.

    Sorry, ich hätte gern früher auf Deine Antwort reagiert, aber ich hatte keine Benachrichtigung erhalten und wusste dann auch nicht mehr, welche Seite das war. Bis ich nun erneut auf sie gestoßen bin, weil ich für jemanden genau dieses Tutorial noch mal finden wollte und auch gefunden habe. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.