Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig

Wie lange ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 von den Vorgängerversionen Windows 8/8.1 und Windows 7 möglich ist, hat Microsoft nun in einem Blogbeitrag bekannt gegeben: Ab dem 29. Juli 2016 ist die gratis Update-Periode vorbei. Danach kann das Betriebssystem mit einem neuen Computer oder als Vollversion für das bestehende Gerät um 119$ für Windows 10 Home gekauft werden. „Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig“ weiterlesen

Die 10 spammigsten Top Level Domains

Das Spamhaus Projekt hat eine Liste mit den TOP 10 der spammigsten Top Level Domains im jeweils aktuellen Monat erstellt. Die Liste zeigt konkret nicht die schlechtesten TLDs, da andere Top Level Domains noch mehr Spam-Domains beinhalten. Viel mehr haben diese einen sehr hohen Anteil an normalen seriösen Domains. „Die 10 spammigsten Top Level Domains“ weiterlesen

Eset: S/ScrInject.B Trojaner Verbindung Fehlalarm

Der ESET Virenscanner NOD32 / Antivirus beziehungsweise Smart Security meldete heute Vormittag bei vielen Webseiten bei der HTTP-Prüfung einen JS/ScrInject.B Trojaner und trennte danach die Verbindung. „Eset: S/ScrInject.B Trojaner Verbindung Fehlalarm“ weiterlesen

Security-Lock für at-Domains

Mit Security-Lock hat der österreichische Domain Registrierungsstelle nic.at eine zusätzliche Sicherheitsfunktion für Domains auf den Domainmarkt gebracht. Wenn dieses Service aktiviert wurde, muss der Domain-Inhaber jegliche Änderung an der Domain direkt bei nic.at zusätzlich mit einem Passwort autorisieren. Dritte wie ein Registrar oder Provider kann eine Änderungen zwar anstoßen, diese werden aber erst nach Ihrer telefonischen Bestätigung durchgeführt werden. Pro Domain und Jahr kostet Security-Lock 250 Euro netto. „Security-Lock für at-Domains“ weiterlesen

Online-Handel: Minister gegen individualisierte Preise

Wer kennt das nicht. Bei vielen Online-Shops ändert sich der Preis, je öfter man eine bestimmte Seite von einem Produkt aufruft, welches einem für einen Kauf interessiert. Den Eindruck hat man unter anderem oft beim Branchenriesen Amazon. Darüber hinaus sind bei vielen Online Anbietern individualisierte Preise für Personen oder Personengruppen gang und gebe. Der Verbraucherminister Johannes Remmel von Nordrhein-Westfalen will diese Praxis der individualisierte Preise im Online-Handel nun prüfen und abklären ob diese Praxis per Gesetz verboten werden soll. „Online-Handel: Minister gegen individualisierte Preise“ weiterlesen