One Click Applications – Der Komfort steht im Vordergrund

Zu Beginn eines Webseiten-Projektes steht in der Regel die Registrierung einer passenden Domain und die Auswahl des geeigneten Webhosters. Wenn es sich um eine statische HTML-Seite handelt oder um Quellcode, der aus einem Programm generiert wurde, ist ein passender Anbieter schnell gefunden.

Wenn es jedoch ein Projekt ist, welches auf Content Management Systeme (CMS) als Oberfläche und zentrale Administration setzt, ist die Suche nach einem Provider etwas umfangreicher. Hier geht es darum, passend zur Domain auch das passende Hosting-Paket zu wählen, welches neben normalem Speicherplatz auch PHP-Dienste und MySQL-Datenbanken bereitstellt. Je nach Art und Umfang des Projektes bzw. der ausgesuchten Applikation kann es recht schnell unübersichtlich werden.
Auch nachdem ein passender Hoster gefunden wurde kann sich die Umsetzung schwierig gestalten. Dann gilt es, selber Datenbanken einzurichten, Konfigurationsdateien zu bearbeiten und die Konfiguration in einer Installation umzusetzen. Ein Anwender, der später das System einfach nur benutzen möchte, könnte schnell überfordert sein.

Mit einem Klick zur fertigen Installation

Abhilfe bei der Suche nach einfachen Lösungen schaffen hier sogenannte Hoster mit „One Click Applications„. Bei diesem Service braucht man sich nicht darum zu kümmern oder Sorgen machen, ob das gewünschte System später auch lauffähig ist. Was ebenfalls entfällt, ist die für manche aufwendige Installation und Grundkonfiguration des Systems. Per Mausklick und dem Festlegen weniger Einstellungen übernimmt der Hoster per Skript die notwendigen Schritte bis hin zum fertigen System.  Editier-Aufgaben für Datenbankverbindungen fallen somit ebenfalls weg wie die Bearbeitung von Dateien im Dateisystem. Das System steht nach Ausführung des Skriptes dem Benutzer direkt zur Verfügung und bietet somit den Direkteinstieg in die eigentliche Arbeit, nämlich die Einrichtung und Umsetzung des Projektes in der Administrationsoberfläche der installierten Applikation.

One Click Application Hosting

Als Beispiel dafür ist der österreichische Anbieter Hoster Easyname.com zu nennen. Der Anbieter bietet seinen Kunden laut eigener Definition ein „Rundum-sorglos-Paket“ von der Domain bis zum fertig eingerichteten System. Der Kunde kann nach der Bestellung aus einer Vielzahl von verfügbaren Applikationen auswählen und diese spielend installieren. Die Auswahl ist sehr vielfältig: Standard-Applikationen wie z.B. die Foren-Software phpBB, Webseiten-CMS WordPress und Joomla, Gallery für Fotos oder ownCloud als Cloudlösung

Fazit: Aufgrund der Einfachheit erfreuen sich „One Click Applications“ bei „Standard-Anwendern“ zunehmender Beliebtheit.

 

Ähnliche Artikel

WordPress von SEO Ultimate auf Yoast SEO umstellen Lange Zeit war SEO Ultimate meine erste Wahl wenn es um ein kostenloses SEO Plugin für WordPress ging. Als Alleinstellungsmerkmal konnte es bereits in de Gratis-Variante mit zusätzlichen Funktionen wie Deeplink Juggernaut zur automatischen internen Verlinkung von ausgesuchten Keywords aufwarten. Vor einiger Zeit habe ich begonnen einzelne WordPress Projekte mit Yoast SEO (ebenso in der kostenlosen Variante) auszustatten. Beide SEO Plugins besitzen die grundlegenden Funktionen u...
Bessere Webseiten Statistiken mit Awstats Die Software AWStats ist ein hervorragendes Programm um Webserver, Mailserver und FTP-Server Logs analysieren und grafisch aufzubereiten. Greift man oft auf den eigenen Server zu wird jeder Zugriff im Log verzeichnet und von AWStats ausgewertet. Damit verfälscht man jedoch die eigene Statistiken. Noch unübersichtlicher wird es bei Zugriffen von dynamischen IPs. Hat man eine statische IP reicht es diese Adresse in der Variable SkipHosts einzutragen. Natürlich können auch mehrere IPs oder R...
Großschreibung in URLs mit Apache mod_rewrite in Kleinschreibung umwandeln Bei einer meiner Internetseiten wurde die Groß- Kleinschreibung auf Nur-Kleinschreibung umgestellt. Danach meldete Google Webmaster Tools bei bereits indizierten URLs Probleme bei Meta Beschreibungen und Titeln. Der Grund war, dass alle bereits vorhandene Seiten beispielsweise über www.seite.com/Artikel.html und www.seiten.com/artikel.html erreichbar waren. Je nach Interpreation von Google kann dieser Umstand auch Duplicate Content sein. In meinem Fall leitete AceSEF als Joomla Addon nicht pe...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.