simpliTV: 40 österreichische und deutsche Sender über DVB-T2

Unter der Marke simpliTV ist seit 15 April 2013 die neue terrestrische TV-Plattform in Österreich zu empfangen. Die Sendeanlagen der ORS (ORF-Sendetechniktochter) wurden im vergangen Jahr modernisiert und aufgerüstet. Somit kann laut Angaben von ORT das TV-Signal DVB-T2 in rund 90 Prozent der TV-Haushalte empfangen werden. Das Angebot wird von Konsumenten gerne als interessante Alternative zu kostenpflichtigen Produkten wie A1 TV oder UPC gesehen.
„simpliTV: 40 österreichische und deutsche Sender über DVB-T2“ weiterlesen

UPC hebt Internet-Service-Entgelt ein

Nachdem die Telekom Austria vor wenigen Wochen ihre Internet-Service-Gebühr gestartet hat, trudelte heute eine UPC-Kundeninformation ein, in der UPC ein sogenanntes Internet-Service-Entgelt in der Höhe von 15 € pro Jahr und Vertrag eingeführt wird. Ein zusätzliches Körbergeld für Leistungen beider Firmen, die bereits von ihren Kunden bezahlt werden! Damit stellt sich UPC wieder selbst ins Abseits.

UPC räumt mit ihrem Schreiben das Recht zur kostenlosen Vertragsbeendigung ein.

UPC DNS-Umleitung deaktivieren

Nachdem mich unlängst das Navigationsservice von UPC wieder beim vernünftigen Arbeiten im Internet störte, machte ich mich auf die Suche nach der Ursache. Das Navigationsservice leitet alle fehlerhafte Domain Eingaben im Browser auf eine spezielle Suchseite von UPC um. In weiterer Folge werden alle Pings zum Beispiel auf eine Phantasie-Domain vom UPC-Server beantwortet. So muss man sehr genau darauf achten, von welcher IP-Adresse ein Ping beantwortet wird.

„UPC DNS-Umleitung deaktivieren“ weiterlesen